Facharzt für innere Medizin | alle Kassen und privat


Atemtest bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Lactoseintoleranz, Fruktosemalabsorption)

Nahrungsmittelintoleranzen sind sehr häufig. Es handelt sich immer um Unverträglichkeiten von Kohlehydraten. Sie können Bauchbeschwerden, Blähungen, Völlegefühl, unregelmäßigen Stuhlgang hervorrufen, manchmal sogar zu Depressionen führen.
Am häufigsten kommt in Österreich die Lactose-Intoleranz (Milchzucker-Unverträglichkeit), gefolgt von der Fructose-Malabsorption (Fruchtzucker-Unverträglichkeit) vor.
Beide Formen lassen sich mit einem einfachen H2-Atemtest, bei dem der Wasserstoffgehalt in der Atemluft gemessen wird, nachweisen.
Wenn einmal feststeht, wogegen sich die Unverträglichkeit richtet, kann mit einer relativ problemlosen Diät das Problem meist vollständig behoben werden.
Die Kosten für diese Privatleistung einschließlich Test, Befund und Besprechung mit dem Arzt betragen in unserer Ordination derzeit 58.- Euro. Informationsblatt zur Testdurchführung



.